Die Evangelische Kirchengemeinde Lippstadt (Kirchenkreis Soest-Arnsberg)
sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt

Bachelor Soziale Arbeit (m/w/d) im Projekt "Vorne anfangen"
 
Mit dem Projekt „Vorne anfangen" wird die Gemeinde bereits vor der Geburt auf werdende Eltern, Geschwisterkinder und Familien zugehen und diese auf dem neuen Lebensweg begleiten.
 
vorne anfangen web
Zu den Tätigkeiten gehört u.a.:
  • Neuschaffung von Angeboten für Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren (z. B. - Gottesdienst, Segnung und niederschwellige Begegnungen)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Krankenhausseelsorgern des Ev. Krankenhauses
  • Verknüpfung mit bestehenden Angeboten für ältere Kinder (Kindergärten, Kindergottesdienst, Kinderchor, Taufe)
  • Gestaltung des Kontakts zu Schulen, Lehrkräften und Kindern der 3. Klasse.
  • Vernetzungsarbeit mit dem Jugendtreff Shalom, dem Projekt Opstapje der Diakonie sowie dem Jugendamt
  • Aufbau und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden
 
Ziel des Projektes ist, dass Kirche in der spezifischen Lebenssituation für werdende Eltern, junge Familien und Kinder da ist und eine Rolle bei der Klärung ihrer Lebensfragen spielen kann. Dabei sind Ihre soziale Kompetenz, Ihr Einfühlungsvermögen, Ihre Kreativität sowie Ihre eigene evangelische/christliche Identität gefragt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen viel Freiraum Ideen zu entwickeln und gestalterisch tätig zu werden.

Diese Stelle hat einem Stellenumfang von 100% und ist auf 3 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach BAT–KF / EG 10. Ihr Dienstsitz ist der Jugendtreff Shalom, Brüderstraße 17.
 
Wir bieten:
  • Kontinuierlichen kollegialen Austausch
  • Weiterqualifizierung durch Teilnahme am Gemeindepädagogischen Grundkurs in Bochum
  • Gestalterische Freiheit beim Aufbau eines neuen Arbeitsbereichs
  • Ein Leitungsgremium, das 100-prozentig hinter diesem Projekt steht.
  • Eine Pfarrerin, die mit 25 Prozent Stellenumfang im Team mitarbeitet.
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
 
Die Evangelische Kirchengemeinde Lippstadt hat rund 13.000 Gemeindegliedern und ist Ausgangsort der Reformation in Westfalen. Vier historische und vier junge Kirchen sind Ausgangsort des Gemeindelebens. Ein Team aus fünf  PfarrerInnen und einer Diakonin kümmern sich um Seelsorge und Gemeindearbeit. Die Kirchengemeinde versteht sich als eine Gesamtgemeinde. Viele Veranstaltungen und Gottesdienste werden im Team geplant und an einem zentralen Ort gefeiert. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Stichwort "Unerreichte erreichen". 
Zu den anderen evangelischen Einrichtungen in Lippstadt, wie Kindergärten, Krankenhaus, Gymnasium und Berufskolleg, bestehen intensive Kontakte und Kooperationen. Die Kirchengemeinde selbst betreibt einen offenen Jugendtreff mit vier hauptamtlich Mitarbeitenden und legt einen Schwerpunkt im Bereich Kirchenmusik.
 
Lippstadt ist mit ca. 70.000 Einwohnern die größte Stadt des Kreises Soest und besitzt einen historischen Stadtkern. Zahlreiche kulturelle und sportliche Einrichtungen sowie alle Schularten sind am Ort.
 
Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Pfarrerin Dr. Ivonne Buthke
Bunsenstraße 6
59557 Lippstadt
Tel.: 0 29 41 | 8 05 84
E-Mail: i.buthke(at)EvKircheLippstadt.de.

 

Bewerbungen, bevorzug in digitaler Form, sind zu richten an den Vorsitzenden des Presbyteriums:
Herrn Alexander Tschense
Brüderstraße 15
59555 Lippstadt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang