Pfarrerin Dr. Buthke mit PresbyteriumIn einem großen Festgottesdienst am Ostermontag wurde Pfarrerin Dr. Ivonne Buthke von Superintendent Tometten in die fünfte Pfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde Lippstadt eingeführt. Die Theologin wird sich in einem Schwerpunkt um den Aufbau eines Forums Seelsorge kümmern. Dieses soll ehrenamtlich Mitarbeitende begleiten, die sich in Besuchskreisen, als Kirchenwächter oder in den Kliniken und dem Reha-Bereich engagieren. Das Thema Seelsorge griff auch Superintendent Tometten in seiner Ansprache auf, in der er aufforderte, wieder zu Menschenfischern zu werden. Desweiteren übernimmt Pfarrerin Dr.Buthke, die im eingeschränkten Dienst im Umfang einer halben Stelle tätig sein wird, den Seelsorgebereich Bad Waldliesborn und ist für die Gemeindegleider zwischen der Wiedenbrücker und der Mastholter Straße zuständig.

C. Westermann und S. HaenslerZum „Futtern mit Luthern“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Lippstadt am 9. Juni, um 19 Uhr in die Marienkirche ein. Ein 3-Gang-Menü, mittelalterliche Musik und Wortgenüsse erwarten die Besucher.
Luther reformierte neben der Kirche auch die Essgewohnheiten. Vor Beginn der Reformation waren viele Menschen den Fastengesetzen der Kirche unterworfen. Das bedeutete auch, an 150 Tagen im Jahr kein Fleisch zu essen. „Martin Luther aß gut und gern, fastet zwar auch, hat Fasten als gutes Werk aber abgelehnt“, berichtet Christine Westerman, vom Jugendtreff Shalom. Gemeinsam mit Sibylle Hänsler vom Jakobi-Kindergarten bereitet sie das „Futtern mit Luthern“ vor, das im Rahmen des Reformationsjubiläums stattfindet.

Titelbild im Blick"Wenn Gott wählt" lautet der Titel der aktuellen Ausgabe und nimmt Bezug zur bevorstehende Landtagswahl. Außerdem gibt es viel aktuelles aus den Seelsorgebereichen und der Kirchenmusik. Hier online lesen.

Zum Seitenanfang