Bild Eichhörnchen

Immer freitagsHerbst

Heute ist kalendarischer Herbstanfang. Nüsschen ist schön fleißig dabei Vorräte für den Winter zu sammeln. Auch seine Freunde die Mäuse machen sich jetzt im Herbst auf die Suche nach einem warmen Nest. Der Igel aus der Friedenskirche nutzt die Zeit, um sich richtig dick und rund zu fressen. Bei den Tieren ist im Herbst eine Menge los. Manchmal können wir sie sogar dabei beobachten - im Grünen Winkel zum Beispiel. Aber dort gibt es jetzt auch noch mehr zu entdecken. Gott hat auch den Herbst ganz kreativ gemacht. Zum Beispiel findet ihr nun bunte Blätter, Kastanien, Eicheln oder Ahornsamen. Wusstet ihr, dass diese in der Luft wie kleine „Propeller“ tanzen können? So sehen sie aus. Ahorn PropellerVielleicht habt ihr ja Lust an diesem Wochenende mit eurer Familie einmal auf die Suche nach den herbstlichen „Propellern“ zu gehen und es auszuprobieren. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!

Immer freitagsDanke

Im Kirchenjahr geht es an diesem Sonntag um das Thema „Dankbarkeit“ und deshalb wollen wir auch heute unseren Blick darauf lenken. Wie schnell vergisst man doch im Alltag die vielen Dinge, für die man dankbar sein kann und wie häufig ertappt man sich dabei, sich an den Dingen festzubeißen, die einen stören oder Sorge bereiten. Vielleicht kennt ihr das ja auch.

Dabei kann es sehr guttun, sich einmal bewusst Zeit zu nehmen und darüber nachzudenken, wofür wir Gott alles danken können. Das muss ja gar nicht lang sein. Ein kurzer Moment kann da schon echt guttun. Manchmal hilft es auch, sich eine kleine Erinnerung, z.B. einen Zettel mit dem Wort „Danke“, in der Wohnung zu platzieren. Gott hat uns eine Menge wunderbarer Dinge, Begegnungen und Erfahrungen geschenkt, die es lohnt, sich einmal ins Gedächtnis zu rufen und sich darüber zu freuen und danke zu sagen. Wenn eure Kinder schon alt genug sind, fragt sie doch ruhig auch einmal, wofür sie danke sagen können. So könnt ihr euch gegenseitig ermutigen.

Wir wünschen euch auf alle Fälle ein wunderbares Wochenende voller Dankbarkeitsmomente!

Familiennachmittag

Gemeinsam mit dem Evangelischen Jakobi-Familienzentrum laden wir euch herzlich zu einem bunten Nachmittag für Familien ein. „Gemeinsam singen – spielen – klönen“ lautet das Motto für den Nachmittag am Sonntag, den 4. September von 15 bis etwa 17 Uhr im und am Gemeindehaus Mitte Brüderstraße 15. Eingeladen sind Kinder im Alter von 0 bis 11 Jahren mit ihren Familien.

Eine Vielfalt an Aktivitäten wird angeboten. So werden alle zusammen mit dem Kinderchor der Kantorei zu Beginn und zum Schluss einige fröhliche und mitreißende Lieder singen. Eines ist sogar für diesen Tag extra entstanden. Dazwischen gibt es Angebote wie Krabbelbereich, Singen+Tanzen+Instrumente, Spielparcours, Kreativangebote, Märchenecke, Bilderbuchkino, Erzähl- und Bewegungsstation sowie das Zusammenbauen einer Kofferorgel „Organetto“ mit echten Pfeifen.

Im neu gestalteten Foyer des Gemeindehauses gibt es ein (Groß-) Eltern-Café, in dem der Förderverein des Jakobi-Familienzentrums Kuchen, Waffeln und Getränke anbietet. Zweithelfer e.V. präsentiert einen Bücherstand mit Kinderbüchern. Nüsschen, das neugierige Eichhörnchen ist natürlich auch mit dabei und freut sich auf euch!

Immer freitags

Wenn wir zurzeit draußen unterwegs sind, können wir schon viele Blätter sehen, die von den Bäumen und Pflanzen auf den Boden gefallen sind. Wusstet ihr, dass sie uns prima als Malvorlage dienen können? Mit Blättern können auch schon die Kleinen tolle Muster auf das Papier bringen. Und so geht’s:

                             Ihr braucht: Pflanzenblätter, 2 Blätter Papier und Buntstifte Blätter 1

Schritt 1: Nehmt ein Blatt Papier und legt die Pflanzenblätter darauf. Blätter 2

 

 

 

 

 Schritt 2: Nun legt ihr das andere Blatt darüber.Blätter 3

 

 

 

 

Blätter 4Schritt 3: Mit den Buntstiften kann nun, auf dem Papier hin und her gekritzelt werden und dabei entsteht ein tolles Muster.

 

 

 

 

Tipp: Damit das obere Papier beim Malen nicht zu sehr verrutscht, könntet ihr es natürlich auch mit etwas Klebestreifen am Tisch festkleben oder ihr haltet es gut fest, während euer Kind malt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Kreativ sein!

Immer freitagsSpiel1

Heute hat Nüsschen eine Spiel- und Beschäftigungsidee für euch, die sowohl Drinnen als auch Draußen gespielt werden kann. Alles was ihr dazu braucht ist ein Muffinblech (oder auch ein leerer Eierkarton) und verschiedene Gegenstände, die in die Mulden passen. In der Wohnung bieten sich kleinere Bauklötze, Bälle, bunte Socken oder vieles mehr an. Draußen könnt ihr, je nach Alter eures Kindes, auch Gegenstände gemeinsam sammeln, wie Blätter, kleine Äste, Steine, usw. Welche Gegenstände passen alles in die Mulden? Hier könnt ihr mit euren Kindern kreativ werden. Denn in Gottes bunter Welt gibt es auch viele kleine Dinge zu entdecken, an denen wir uns freuen können.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende! Spiel2

Immer freitags

Nüsschen ist schon ganz gespannt wie viele Kinder zum Familiennachmittag in das Gemeindehaus kommen. Es freut sich sehr auf die gemeinsame Zeit und die verschiedenen Stationen, die angeboten werden. Daher möchten wir heute noch einmal herzlich dazu einladen! Ein buntes Programm für die ganze Familie wartet auf euch am Sonntag von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus Mitte! Wir würden uns freuen euch dort zu sehen.

Immer freitagsJahreslosung2022

Jesus Christus spricht: „Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ Johannes 6 Vers 37. Erinnert ihr euch noch an diesen Vers? Es ist die Jahreslosung für 2022. Zu Beginn des Jahres wurde viel darüber gesprochen, aber inzwischen begegnet er uns nicht mehr allzu häufig. Doch es lohnt sich, sich noch einmal daran zu erinnern, dass Jesus uns einlädt mit all unseren Gedanken, Sorgen und Emotionen zu ihm zu kommen. Er möchte für uns da sein, jederzeit. Wir müssen mit dem, was uns beschäftigt nicht allein sein. Auch wenn wir Menschen nicht perfekt sind, ist er für uns da und das auch mitten im Alltag. Ist das nicht großartig!?

Uns tut es jedenfalls gut, sich daran zu erinnern und wir wünschen euch ein schönes Wochenende!

Sorgen kann man teilen

Das Elterntelefon der „Nummer gegen Kummer“ - 0800 111 0 550
Das Hilfetelefon „Schwangere in Not“ - 0800 40 40 020

teamgeist foerderlogo 2020 rgb

Zum Seitenanfang